Einkauf

Der Warenkorb ist leer.
Texte, Interpretationen und Analysen

Unerhörte Begebenheiten. Interpretationen und Analysen zu drei Novellen des 19. Jh. (Klaus Zobel)

T_ISBN 978-3-925927-04-1

Zu drei Bespielhaften Novellen des 19. Jahrhunderts wer­den Untersuchungen vor­ge­legt, die vor­züg­lich geeig­net sind, die fach­wis­sen­schaft­li­che und didak­ti­sche Unterrichtsvorbereitung zu unter­stüt­zen. Klarheit in der Analyse, Prägnanz in der Sache und Anschaulichkeit in der Darstellung sowie Originalität im metho­di­schen Zugriff kenn­zeich­nen die Ausführungen. In der Zeitschrift des Philologenverbandes PHVN vom Juni 1996 wird zu die­sem Buch fest­ge­stellt: “Dem Verfasser gelingt es, auf neue und über­zeu­gende Weise diese mehr­schich­ti­gen Strukturen in ihrer Funktion für die Konstruktion von Sinn und Ausdruck auf­zu­de­cken. Dabei ver­bin­det er
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Unerhörte Begebenheiten. Große Erzähler im Deutschunterricht: Band I (Hrsg. Klaus Zobel)

T_ISBN 978-3-925927-03-4

Drei Meisterwerke der deut­schen Novellen­literatur des 19. Jahrhunderts sind in die­ser Ausgabe ver­ei­nigt wor­den, die durch Anmer­kungen und Sachhinweise sinn­voll ergänzt wird. Der Band umfasst: Achim v. Arnim: DER TOLLE INVALIDE AUF DEM FORT RATONNEAU, C.E Meyer: DER SCHUSS VON DER KANZEL, Jeremias Gotthelf: DIE SCHWARZE SPINNE. Diese drei Novellen bie­ten durch ihre The­men, Inhalte und
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Textanalysen. Eine Einführung in die Interpretation moderner Kurzprosa (Klaus Zobel)

T_ISBN 978-3-925927-08-9

In den TEXTANALYSEN wer­den zu 40 bei­spiel­haf­ten Texten aus der Prosaliteratur des 20. Jahrhunderts auf­schluss­rei­che Interpretationen und Analysen vor­ge­stellt, die den Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern wesent­li­che Hilfen bei einer sach­ge­rech­ten und didak­tisch schlüs­si­gen Unterrichtsvorbereitung bie­ten. Dort, wo andere sich viel­fach in spe­ku­la­tive Deutungskonstruktionen oder lang­at­mige Ausführungen von allzu Selbstverständlichem
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Texte und Deutungen. Strategie-Struktur-Thema in erzählerischen Darstellungen (Klaus Zobel)

T_ISBN 978-3-925927-10-2

In die­sem Band wer­den Analysen und Interpretationen zu einer Auswahl von lite­ra­risch bedeut­sa­men Texten vor­ge­stellt, die fiir die Entwicklung der kur­zen Erzählformen weg­wei­send gewor­den sind. Dem Abdruck der ein­zel­nen Originaltexte fol­gen jeweils die her­me­neu­ti­schen und lite­ra­tur­wis­sen­schaft­li­chen Ausführungen, so dass dem Leser der kri­ti­sche Vergleich von Primärtext und deu­ten­der Betrachtung wesent­lich erleich­tert wird. Bemerkenswert zudem, dass bei der Auswahl der Kurzgeschichten und Erzählungen auch cha­rak­te­ris­ti­sche und her­aus­ra­gende Werke aus dem Fundus der euro­päi­schen Erzählliteratur berück­sich­tigt wor­den sind, die dazu bei­tra­gen kön­nen, den Blick für die Vielgestaltigkeit der kur­zen Prosaformen im euro­päi­schen Umfeld zu öffnen. Auf diese Weise wird man über den Kanon der hin­läng­lich erprob­ten und behan­del­ten Prosawerke hin­aus neue und
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Vergleichende Analysen zu literarischer Kurzprosa (Zobel/Eschweiler)

T_ISBN 978-3-925927-05-8

Zu cha­rak­te­ris­ti­schen Beispielen the­men­glei­cher Kurzprosa — u.a. aus dem schrift­stel­le­ri­schen Werk von Robert Walser, Friedrich Dürrenmatt, Günter Kunert und Franz Kafka — wer­den in die­sem Band Analysen vor­ge­legt, die so kon­zi­piert sind, dass aus dem Vergleich von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in Aussage und Gestaltung der Texte die ent­schei­den­den Ansätze zur Erschließimg ent­wi­ckelt wer­den. Die Verfasser haben Wert dar­auf gelegt, ihre Beiträge nicht nur lite­ra­tur­wis­sen­schaft­lich sorg­fal­tig und zuver­läs­sig zu fun­die­ren, son­dern auch ihre Ausführungen anschau­lich und über­sich­dich dar­zu­stel­len. Durch Einfallsreichtum in der Methode des Vergleichens und inten­sive Kenntnis der Sache gelingt es ihnen,
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Moderne Kurzprosa. Eine Textsammlung für den Deutschunterricht

T_ISBN 978-3-925927-09-6

Diese Auswahl moder­ner Prosatexte eig­net sich vor­züg­lich für die Arbeit im Deutschunterricht. Sei es, dass man sie als Basis fiir einen Kurs über moderne Kurprosa nimmt, sei es, dass man sie in den zyklisch geord­ne­ten Textgruppen zur ver­glei­chen­den Analyse her­an­zieht oder ein­zeln in her­aus­ge­ho­be­nen Stunden zur Grundlage des Unterrichts macht, sie wer­den durch die große Variationsbreite der in ihnen gestal­te­ten Themen und Inhalte ebenso wie durch die Interesse und Neugier wecken­den Sinnstrukturen eine erfolg­rei­che Gestaltung des Deutschunterrichts erleich­tern. Empfehlenswert ist diese Sammlung für die Ober– und Mittelstufe, wobei zu beach­ten ist, dass neben leicht zugäng­li­chen lite­ra­ri­schen Beispielen wie
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)

Texte, Interpretationen und Analysen

Prosa Parallel. Moderne Kurzprosa für den Deutschunterricht (Hrsg. Klaus Zobel)

T_ISBN 978-3-925927-01-0

Diese Sammlung bei­spiel­haf­ter Kurzprosa der moder­nen deut­schen Literatur bie­tet sti­mu­lie­rende und niveau­volle Texte an, die zu einer leben­di­gen Auseinandersetzung im Literaturunterricht herausfor¬dern. Als Autoren sind in dem Band u.a. ver­tre­ten: Canetti, Kunert, Robert Walser, Kafka, Musil, Seghers, Bobrowski, Tucholsky, Benjamin, Polgar, Dürrenmatt. Paarweise sind hier the­men­glei­che Texte zusam­men­ge­stellt wor­den, die durch ihre
    → (wei­ter­le­sen und bestel­len)